Naturheilpraxis Monika Larberg

 

Bachblütentherapie – Seelische Harmonisierung

Die Bachblütentherapie wurde von dem Engländer Dr. Edward Bach entwickelt und basiert auf der Idee, dass die gebundene Energie von Blüten eine harmonisierende Wirkung auf geistig-seelische Zustände des Menschen hat. Die Bachblütentherapie verfolgt das Ziel, den Prozess von der negativen zur positiven Lebenshaltung zu fördern.

 

Edward Bach hat 38 Blüten untersucht und beschrieben, die der Persönlichkeit die Chance geben, vorübergehende negative Gemütsstimmungen, wie z.B. Zorn, Angst, Wut, Hass, Unsicherheit usw. selbst in den Griff zu bekommen.

Bachblüten haben keine Nebenwirkungen und machen auch nicht abhängig.

 

Anwendungsgebiete:
  • Akute, psychische Ausnahmezustände

  • typbedingte behindernde Charakterzüge

  • unterstützend bei psychosomatischen Erkrankungen

  • begleitend bei anderen Heilverfahren.