Naturheilpraxis Monika Larberg

Erfahren was los ist!

Wie funktioniert die Erst-Anamnese?


Die Erst-Anamnese ist die Erhebung der Krankengeschichte und erfolgt mit dem Bioresonanzverfahren. Bei Erwachsenen dauert sie ca. 2 Stunden und bei Kindern (bis 14 Jahre) dauert sie ca. 1,5 Stunden.

  1. Zuerst klären wir, was Ihr Anliegen bzw. Ihr Ziel ist.
     

  2. Um einen vollständigen Überblick über ihre gesundheitliche Situation zu erhalten, werden alle körperlichen und energetischen Schwachpunkte des Organismus erfasst:

    • Feuer-Element: Herz mit Durchblutung und Kreislauf, Dünndarm, Hormone

    • Erd-Element: Magen, Milz, Bauchspeicheldrüse, zentrales und vegetatives Nervensystem

    • Metall-Element: Haut, Dickdarm, Lunge/Bronchien, Bindegewebe

    • Wasser-Element: Niere, Blase, Lymphe, Unterleib, Nasennebenhöhlen, Zähne

    • Holz-Element: Leber/Galle, Gelenke, Muskeln, Wirbelsäule



  3. Danach wird ein mögliches allergisches Geschehen im Körper geklärt. Ist eine Allergie vorhanden, wird das Allergen bzw. werden die Allergene  bestimmt.
     

  4. Nun werden alle Formen von Belastungen getestet:

    • Verlauf abgeschlossener Kinderkrankheiten sowie Impfungen

    • Bedeutung Zähne für den gesamten Organismus

    • der gesamte Stoffwechsel:
      Magen/Darm/Leber/Galle/Bauchspeicheldrüse/Nieren

    • der männliche bzw. weibliche Unterleib

    • Viren

    • Bakterien

    • Parasiten

    • Pilze

    • Schwermetalle

    • Narben

  5. Weiterhin wird der Zustand des Mineralstoff- und Vitaminhaushaltes überprüft.
     

  6. Abschließend erfolgt eine Besprechung der Ergebnisse und die Aufstellung eines individuellen Therapieplanes.